Zweimal 3. Platz in der Endwertung der VG belegt

Die Preise der Sieger im Supercup-EInzelwettbewerb wurde bei der JHV vergeben. Einen sehr guten 3. Platz mit 10520 Punkte erspielte Christian Weber.  Im Supercup-wettbewerb der Clubs bei dem die drei besten Ergebnisse der vier Turniere
der einzelnen Club addiert werden erreichte unser Skatclub mit 39170 Punkte den 3. Platz.

.

 Gute Plätze beim Gänseskat in Bad Füssing

Beim traditionellen Gänseskat in Bad Füssing, an dem 38 Skatspielerinnen und
-spieler teilnahmen, hat Marianne Holland mit 3254 Punkte den 9. Platz  und Klaus Holland mit 3104 Punkte den 11. Platz belegt.

 

 Skatspieler erspielen vordere Plätze

In Regensburg ist kürzlich Wochenende die Stadtmeisterschaft im Skatspielen ausge-tragen worden, an der 48 Skatbegeisterte teilnahmen. Es wurden drei Serien nach den Regeln der Internationalen Skatordnung gespielt. Auf den 1. Platz und zugleich beste Dame des Turniers mit 4287 Punkte wurde Marianne Holland vom Skatclub Gäuboden Straubing.
In der Tandemwertung errang das Tandem Marianne und Klaus Holland mit 7270 Punkte den 2. Platz. Info unter: www.sc-gaeuboden.dskv.de

Am 4. Dezember 2013 in Straubinger Tagblatt erschienen

 

Guten Platz in Straubing erspielt

Am Paul Dziallas und Klaus Schaer Gedächtnisturnier am 9. November 2013 in Straubing nahmen 49 spielbegeisterte
Skatspieler teil. Christian Weber erspielte 3388 Punkte und damit einen guten 8. Platz.

 

Skatclub Gäuboden Straubing steigt in die 2. Bundesliga auf


Nachdem der Skatclub Gäuboden Straubing im letzten Jahr den Auf-stieg in die Regionalliga geschafft hat, gelang dieses Jahr sensationell erneut ein Aufstieg und damit der Durchmarsch in die 2.Bundesliga. Am Ende erreichte man in der sehr ausgeglichenen Klasse mit 27 Wertungspunkten den 2. Tabellenplatz. Rechtzeitig zum 25-jährigen Vereinsjubiläum im Jahr 2014 konnte man den größten Erfolg in der Clubgeschichte realisieren. Damit spielt zum ersten Mal eine Mann-schaft aus dem Bereich Niederbayern/Oberpfalz in der zweithöchsten Skatliga Deutschlands. Während der Saison kamen folgende Spieler zum Einsatz: Ernst Friebe, Klaus Holland, Marianne Holland, Bernd Hölterhof und Christian Weber.
Die 2. Mannschaft des Skatclubs Gäuboden Straubing belegte in der Landesliga Süd den 11. Platz mit folgenden zum Einsatz gekommenen Spielern: Heidi Bachl, Günther Boeckel, Alois Eherer, Ernst Friebe, Thomas Hollmann, Peter Müller, Manfred Pummer und Ulrich Sladkowski.
Auf dem Foto: v.l.n.r. Christian Weber, Marianne Holland, Klaus Holland und Bernd Hölterhof

Am 17. September 2013 in Straubinger Tagblatt erschienen

 

2. und 3. Platz ging an Gäuboden-Spieler


Jedes Jahr wird am 15. August von der Verbandsgruppe Niederbayern/ Oberpfalz das Gäuboden-Skatturnier in der Keglerhalle Straubing organisiert. In diesem Jahr betei- ligten sich 70 Skatspieler aus der süddeutschen Region. Nach siebenstündigen „Skat-marathon“ standen die Sieger fest, dieses Turnier war gleichzeitig das 3. Wertungsturnier der Verbandsgruppe.
Den 1. Platz erspielte mit 3986 Punkte Martin Rappl  vom Skatclub Frischauf Kelheim. Zweiter wurde mit 3759 Punkte Peter Müller, den 3. Platz mit 3718 Punkte erspielte Christian Weber. Manfred Pummer kam mit 3375 Punkte auf den 15. Platz und Richard Schromek mit 3232 Punkte auf den 18. Platz.
Die Preisverleihung führte Stadtrat Schultes gemeinsam mit Artur Christmann, Präsident der Verbandsgruppe, durch. Bei diesem Wettbewerb wird auch der Supercup der Clubs ausgetragen. Hier werden die drei besten Ergebnisse der einzelnen Club addiert. Nach dem 3. Wertungsturnier erspielte der Skatclub Gäuboden Straubing mit 30939 Punkte den 2. Platz.
Auf dem Foto: v.l.n.r: Joachim Wenger (Spielleiter), Peter Müller, Martin Rappl. Christian Weber, Stadtrat Schultes und Artur Christmann

Am 20. August 2013 in Straubinger Tagblatt erschienen

 

Beim Skat Heimvorteil genutzt

Am  Wochenende führte der Skatclub Gäuboden Straubing seine
6. Stadtmeisterschaft in der Keglerhalle durch. 47 Skatbegeisterte aus der Verbandsgruppe Niederbayern/Oberpfalz und befreundeten Skatverbandsgruppen in Bayern waren angereist. Rudolf Perzul aus Königsbrunn erspielte mit 4348 Punkte den 1. Platz. Den 2. Platz erspielte Marianne Holland mit 3802 Punkte gefolgt von Otto Sachs, der mit 3750 Punkte den 3. Platz belegte. Beide sind Mitglied beim Skatclub Gäuboden Straubing.Weitere Mitglieder dieses Clubs erreichten gute Plätze. Bernd Hölterhof erspielte mit 3372 Punkte den 8. Platz und Günter Boeckel errang mit 3231 Punkte den 12. Platz.
In der Tandemwertung erspielte das Team Marianne Holland/Klaus Holland 6103 Punkte und damit den 3. Platz. Auf den 4. Platz kamen Ernst Friebe/Christian Weber mit 6081 Punkte.
Alle Spieler sind Mitglied beim Skatclub Gäuboden Straubing

Am 1. August 2013 in Straubinger Tagblatt erschienen

 

Gratulation zum 70. Geburtstag

Unser Mitglied

          Hans-Dieter Eckold

feierte am 2. Juli 2013 seinen

          70. Geburtstag

Drei Mitglieder unseres Skatclubs gratulierten in Vertretung aller Mitglieder ihm zu diesem Ehrentag.

 

Sehr gute Plätze beim Skat erspielt

In Schwandorf wurde das 2. Wertungsturnier der Skat-Verbandsgruppe Nieder-bayern/Oberpfalz ausgetragen, an dem 72 Skatbegeisterte teilnahmen. Es wurden 3 Serien nach den Regeln der Internationalen Skatordnung gespielt. Klaus Holland erspielte mit 3313 Punkte den 12. Platz, Ernst Friebe erreichte 3227 Punkte und damit den 16. Platz. Beide sind Mitglied beim Skatclub Gäuboden Straubing.
In der Endabrechnung nach dem 2. Wertungsturnier liegt Klaus Holland mit einer Gesamtpunktzahl von 6959 Punkte auf den 1. Platz, den 3. Platz erreichte mit 6802 Punkte Christian Weber vom SC Gäuboden Straubing.
Im Kampf um den Supercup der Clubs hat nach zwei Turniertagen der Skatclub Gäuboden Straubing 20087 Punkte und damit einen sehr guten 2. Platz erspielt.

Am 5. Juni 2013 in Straubinger Tagblatt erschienen
 


Im Vergleichskampf mit Österreich guten Platz erspielt

Vom 18. bis 20. Mai 2013 fand in Windischgarsten/Österreich ein Vergleichskampf zwischen unserer VG 83 und den Österreichern statt.
An diesem Turnier nahmen 73 Skatbegeisterte teil, außerdem spielten je
6 Mannschaften (Österreich und VG 83) um den Sieg.
In der Einzelwertung konnte Marianne Holland mit 5372 Punkte
einen guten 13. Platz erspielen.

 

Sehr gute Plätze im Skatturnier erspielt

Kürzlich wurde in Landshut das 1. Wertungsturnier der Skat-Verbandsgruppe Niederbayern/Oberpfalz ausgetragen. An diesem Turnier beteiligten sich 72 Skatspielerinnen und -spieler. Es wurden 3 Serien nach der Internationalen Skatordnung gespielt. Nach einem mehrstündigem sportlichen Wettkampf standen die Sieger fest. Klaus Holland erspielte mit 3646 Punkte den 3. Platz, ihm dicht auf den Fersen Christian Weber, der mit 3627 Punkte den 4. Platz erspielte. Beide sind Mitglied beim Skatclub Gäuboden Straubing.
In der Wertung der Supercup der Clubs, in der 11 Clubs der Verbandsguppe um die Plätze spielten, erreichte der Skatclub Gäuboden Straubing mit 10372 Punkte schließlich den 4. Platz.          

Am 17. Mai 2013 in Straubinger Tagblatt erschienen



Klaus Holland, Vorsitzender unseres Clubs und zugleich Geschäftsführer der K&M HOLLAND GmbH hat für die Mitglieder des Skatclubs Gäuboden Straubing eine Skatweste gesponsert. Auf der Vorderseite wurde das Firmenlogo und auf der Rückseite der Clubname mit den Namen des Skatspielers von der
Firma Kroul Straubing angebracht.

 

Zwei Mannschaften fahren zur Bayerischen

Bei den Mannschaftsmeisterschaften der Skatspieler der Verbandsgruppe Nieder-bayern/Oberpfalz in Passau haben 14 Mannschaften teilgenommen.
Bei diesem Turnier wurde vier Serien mit je 48 Spiele nach der Internationalen Skat-ordnung gespielt. Sechs Mannschaften qualifizierten sich für die Bayerischen Mannschaftsmeisterschaft, die am 7. Juli in Roth stattfindet.
Zwei  Mannschaften vom Skatclub Gäuboden Straubing haben dieses Ziel erreicht. Die 1. Mannschaft mit der Besetzung Marianne Holland, Klaus Holland, Bernd Hölterhof und Christian Weber erspielte mit 18.054 Punkte den 2. Platz.
Die 2. Mannschaft mit den Spielern Manfred Pummer, Ernst Friebe, Peter Müller und Günter Boeckel erreichten 16.078 Punkte und damit den 4. Platz.

Am 29. April 2013 in Straubinger Tagblatt erschienen

 

Toller 1. Platz bei VG Tandemmeisterschaft

Am 9. März 2013 wurde in Abensberg die Tandemvorrunde der VG Niederbayern/Oberpfalz durchgeführt. Es nahmen insgesamt 21 Tandems der gesamtem VG daran teil.
Mit einer Gesamtpunktzahl von 5117 Punkte setzte sich das Tandem Marianne und Klaus Holland an die Spitze aller Teilnehmer.
Mit diesem Ergebnis haben sie sich zur Bayerische Tandem- Meisterschaft, die am 16. Juni 2013 in Roth stattfindet, qualifiziert.

 

Gute Platzierung bei der Stadtmeisterschaft in Kelheim

Am 17. Februar 2013 fand in Kelheim die 18. Stadtmeisterschaft statt, an der 76 Skatbegeisterte teilnahmen. Christian Weber (rechts) erspielte mit 3496 Punkte den 9. Platz und Ernst Friebe kam mit 3487 Punkte auf den 10. Platz.
In der Tandemwertung, wo insgesamt 18 Tandems um die Plätze rangen, erspielten Ernst Friebe und Christian Weber mit 6983 Punkte auf den 3. Platz.

 

Zum Bayerischen Vorstände-Turnier qualifiziert

Am 2. Februar 2013 fand in Waldmünchen das Vorstände-Turnier unserer VG statt. Bei diesem Turnier erspielte Marianne Holland mit 3454 Punkte den 3. Platz und Klaus Holland erreichte mit 3197 Punkte den 5. Platz. Mit diesem Ergebnis haben sich beide für das Bayerische Vorstände-Turnier, das am 6. Juli 2013 in Roth stattfindet, qualifiziert.  

 

Straubinger Skatspieler zur Bayerischen qualifiziert

Vergangenes Wochenende wurde im Gasthof Reisinger in Straubing die Einzelmeisterschaft der Verbandsgruppe Niederbayern/Oberpfalz durchgeführt.
An diesem Skatturnier nahmen 65 Damen und Herren sowie 13 Senioren teil. Bei diesem Skatmarathon wurde fünf Serien à 48 Spiele nach der Internationalen Skatordnung gespielt, die Senioren spielten allerdings pro Serie 40 Spiele.
Gegen 21 Uhr standen dann die Sieger fest. Es konnten sich 16 Herren, 5 Damen und 6 Senioren für die Bayerische Einzelmeisterschaft, die am 6./7. April 2013 in Roth stattfindet, qualifizieren.
Gesamtsiegerin des Turniers wurde mit 6703 Punkte die „Gäuboden-Queen“ Marianne Holland von SC Gäuboden Straubing. Sie konnte sich zur Bayerischen Einzelmeisterschaft qualifizieren.
Das „Treppchen“ zur Bayerischen Einzelmeisterschaft erreichten ebenso die Spieler vom SC Gäuboden Straubing Manfred Pummer mit 5644 Punkte, Christian Weber mit 5216 Punkte, Bernd Hölterhof mit 5135 Punkte und last not least Thomas Hollman mit 5109 Punkte.

Am 28. Januar 2013 in Straubinger Tagblatt erschienen

 

Sie fahren zur Bayerischen Einzelmeisterschaft

v.l.n.r. Manfred Pummer, Thomas Hollmann, Marianne Holland und Christian Weber


Gute Platzierungen für Skatspieler

 Am Wochenende fand in Schwandorf die Stadtmeisterschaft im Skatspielen statt. Der Einladung folgten 63 Teil-nehmer, sogar befreundete Skatspieler aus Wernsdorf/ Erzgebirge sind angereist. Es wurden drei Serien à 48 Spiele nach der Internatio-nalen Skatordnung gespielt. Nach einem siebenstündigen Wettkampf standen die Sieger fest. Auf den 2. Platz kam mit 4051 Punkte Marianne Holland vom Skatclub Gäuboden Straubing, damit wurde sie auch beste Dame des Turniers. Klaus Holland  erreichte mit 3353 Punkte den 11. Platz. In der Tandemwertung  erspielten Marianne und Klaus Holland mit 7404 Punkte den 2. Platz.

Am 22. Januar 2013 in Straubinger Tagblatt erschienen

 

Skatclub wählt und würdigt

In der Jahreshauptversammlung des Skatclubs Gäuboden wurde neu gewählt. Für die nächsten drei Jahre erhielt als erster Vorsitzender Klaus Holland das Vertrauen der Mitglieder. Als sein Stellvertreter wurde Ulrich Sladkowski gewählt. Spielleiter und Schriftführer ist weiter-hin Christian Weber. Außerdem wurden Otto Sachs als Schatzmeister sowie Hans-Dieter Eckold als Webmaster und Pressewart gewählt. Ausgezeichnet wurden an diesem Abend ferner die zehn besten Skatspieler des vergangenen Jahres. Clubmeister 2012 wurde Marianne Holland (4.v.l.) mit 59.117 Punkte, auf den 2. Platz kam Christian Weber (2.v.r.) mit 56.476 Punkte und den 3. Platz erspielte Manfred Pummer (rechts) mit 55.819 Punkte. Die weiteren Plätze vier bis zehn belegten in Reihenfolge Klaus Holland (2.v.l.), Günter Boeckel (links), Ulrich Sladkowski (3.v.l.),  Richard Schromek (3.v.r.) und Alois Eherer (4.v.r.).           

Am 11. Januar 2013 in Straubinger Tagblatt erschienen



Gute Platzierungen für Skatspieler

Das erste Skatturnier 2013 der Verbandsgruppe Niederbayern/Oberpfalz fand am Wochenende in Passau statt. Der Einladung zu diesem Neujahrsturnier folgten 50 Teilnehmer. Es wurden drei Serien à 48 Spiele nach der Internationalen Skatordnung gespielt. Nach einem siebenstündigen Wettkampf standen die Sieger fest.
Auf den 2. Platz kam mit 4163 Punkte Klaus Holland vom Skatclub Gäuboden Strau-bing. Ernst Friebe - ab diesem Jahr neues Mitglied in diesem Skatclub - legte einen sehr guten Einstand hin, er belegte mit 3884 Punkte den
4. Platz. Last not least erspielte Marianne Holland den 12. Platz (3086 Punkte).

Am 7. Januar 2013 in Straubinger Tagblatt erschienen

 

zurück