Herzlich willkommen auf der Homepage der VG 07.07 Schwarzwald-Bodensee!

Wir trauern um unsere ehemalige Damenreferentin
         Brigitte Hille

               *25.8.1948  +18.9.2018
Eine treue langjährige Funktionärin und eine gute Spielerin hat uns für immer verlassen. Wir werden sie immer in bester Erinnerung behalten.

Die Vorstandschaft des Skatsportverbands Schwarzwald-Bodensee

Löwenklasse Schwenningen bei Deutschen Meisterschaften erneut vorn dabei
Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften, die am 13.10. und 14.10. in Magdeburg stattfanden,  konnte die Mannschaft der Löwenklasse Schwenningen mit den Spielern Erich Spingler, Wolfgang Kiefer, Thomas Männle und Helmut Hauser erneut überzeugen. Auch wenn der 7. Platz vom Vorjahr nicht ganz erreicht werden konnte, so ist der 21. Platz unter 112 Mannschaften mit 23.929 Gesamtpunkten doch aller Ehren wert. 
Nicht so gut lief es für die amtierenden BW-Mannschaftsmeister Südfrüchtle Konstanz, die nach gutem Start am Ende im unteren Mittelfeld landeten.
-
1. Mannschaft der Donauquelle Donaueschingen verteidigt SchwaBo-Führung
Am 3. Spieltag der SchwaBo 2018 verteidigte die 1. Mannschaft der Donauquelle Donaueschingen mit dem Gesamtergebnis von 37.851 Punkten klar die Tabellenführung. Dahinter tauschten die 1. Mannschaft der Seerose Radolfzell (2. mit 35.570 Punkten) mit dem SC Salem (3. mit 35.324 Punkten) die Plätze. Einen großen Sprung nach vorne von Rang 16 auf auf Rang 4 schafften die Lustigen Skatbuben Mühlhausen mit einem herausragenden Tagesergebnis von 14.145 Punkten.
Alle Ergebnisse mit Detailauswertung sind unter Ergebnis-Tabellen - SchwaBo zu finden
-
Durchwachsene Ergebnisse bei Tandem- und Vorstände-Endrunde
Am 04. und 05.08.18 fand in Bonn die Endrunde des Tandemturniers statt. Aus Sicht der VG 07.07 lief das Turnier nur für das Duo Tilman Trossin / Armin Wiggenhauser (Tornados Pfullendorf) gut, die am Ende unter über 280 Tandems auf einen beachtlichen 49. Platz kamen. Während Ursula und Erich Spingler (SC Salem) noch auf einen Platz im guten Mittelfeld kamen, hatten Hans Ruf und Sandra Haas (St. Georg St. Georgen) sowie Heidi und Walter Bechel (Tornados Pfullendorf) wenig Kartenglück und landeten weiter hinten im Feld.
Bei der Endrunde des Vorständeturniers am 26.08.18 in Berlin lief es dann auch nicht besser. Die beiden nachgerückten Teilnehmer der VG 07.07, Reiner Brodam (SC Sigmaringendorf) und Erich Spingler (Löwenklasse Schwenningen), kamen nicht über Mittelfeldplatzierungen hinaus.
-
Südfrüchtle Konstanz erneut BW-Mannschaftsmeister
Bei den Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften am 08.07.2018 in Bruchsal konnte die Damenmannschaft der Südfrüchtle Konstanz einmal mehr den Meistertitel erringen und sich für die deutschen Meisterschaften qualifizieren. Trotz einer schwächeren letzten Runde reichte der Vorsprung aus den ersten 3 Runden aus, um mit 15.023 Gesamtpunkten als Sieger durchs Ziel zu gehen. Nicht so gut sah es bei den Herren aus: Von den 10 angetretenen Herrenmannschaften der VG 07.07 schaffte ausgerechnet die ursprünglich gar nicht qualifizierte Mannschaft Löwenklasse Schwenningen als 10. die Qualifikation zur Endrunde, während alle anderen Mannschaften mehr oder weniger klar scheiterten.
Alle Ergebnisse sind wie immer auf den Seiten des LV 7 zu finden. Der Vorstand der VG 07.07 gratuliert den qualifizierten Teams und wünscht ein ein "Gut Blatt" für die Deutschen Meisterschaften!

Die erfolgreichen Damen der Südfrüchtle Konstanz bei der Siegerehrung: Maria Fuhrer, Ursula Spingler, Martina Schmidt, Sandra Haas, Heidrun Bechel (von links)

-
Durchwachsene Ergebnisse bei Deutschen Einzelmeisterschaften
Bei den 63. Deutschen Einzelmeisterschaften, die am 09. und 10.06.2018 in Würzburg stattfanden, hatten die 6 Teilnehmer der VG 07.07 nicht viel Kartenglück. Einzig Karten Jäkel (SC Sigmaringendorf) konnte sich mit 8.228 Punkten bei den Herren mit Platz 52 unter 260 Teilnehmern in die vorderen Regionen  einreihen. Alle anderen Teilnehmer kamen nicht über Platzierungen im Mittelfeld hinaus.
-
4 Tandems für Endrunde qualifiziert
Bei der Zwischenrunde des Tandemturniers, die am 23.06.18 in Bodelshausen stattfand, kamen 4 der 22 für die Zwischenrunde qualifizierten Tandems in die Endrunde weiter. Dies sind Heidi und Walter Bechel (Tornados Pfullendorf), die einen guten 6. Platz erreichten, sowie Ursula und Erich Spingler (SC Salem, Platz 14), Helmut Huger / Hans Ruf (St. Georg St. Georgen, Platz 16) und Tilman Trossin / Armin Wiggenhauser (Tornados Pfullendorf, Platz 23).
Alle Ergebnisse sind auf den Seiten des LV 7 zu finden. Der Vorstand der VG 07.07 wünscht allen qualifizierten Tandems ein "Gut Blatt" für die Endrunde!
-
Bernd Adelberger und Anton Ott bei Endrunde des Vorständeturniers dabei
Bei der Zwischenrunde des Vorständeturniers am 03.06.18 in Möglingen schnitten die Teilnehmer der VG 07.07 insgesamt gut ab und belegten fast alle Platzierungen in der oberen Tabellenhälfte. Besonders gut lief es hierbei für Bernd Adelberger (Prinz Franz von Hohenzollern Sigmaringen) und Anton Ott (SC Sigmaringendorf), die sich mit Platz 4 und 6 für die Endrunde qualifiziert haben.
Alle Ergebnisse sind auf den Seiten des LV 7 zu finden. Der Vorstand der VG 07.07 wünscht allen qualifizierten Teilnehmern ein "Gut Blatt" für die Endrunde!
-
4 Herren und 2 Senioren bei Deutschen Einzelmeisterschaften dabei
Gemischte Erfolge gab es für die Teilnehmer der VG 07.07 bei den Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften, die am 08.04.2018 in Malsch stattfanden. Bei den Herren erreichte Sebastian Braun (Prinz Franz von Hohenzollern Sigmaringen) unter 200 Herren einen hervorragenden 3. Platz. Auch Franz Trick (Neckarperle Oberndorf) überzeugte als 7. Karten Jäkel (SC Sigmaringendorf) sprang dank einer unglaublich guten letzten Runde (2097 Punkte!) noch auf Rang 19 vor. Sie alle begleiten unseren VG-Meister Franz Gaupp (Prinz Franz von Hohenzollern Sigmaringen) zu den Deutschen Einzelmeisterschaften.
Bei den Senioren schafften Helmut Brütsch (SC Worblingen 2000) als 4. und Bernd Aspel (Neckarperle Oberndorf) als 11. die Qualifikation zur Endrunde. Leer gingen dagegen unsere Damen aus: Ursula Spingler und Martina Schmidt vom SC Salem spielten zwar vorne mit, doch Platz 11 und 13 reichten am Ende leider nicht. Für unsere beiden Jugendlichen Philipp und Sebastian Spann (Seerose Radolfzell), den jüngsten Teilnehmern des gesamten Feldes, ging es hauptsächlich darum erste Wettkampf-Erfahrungen zu sammeln.
Alle Ergebnisse nebst  qualifizierten Skatfreunden und -freundinnen sind auf den Seiten des LV 7 zu finden. Der Vorstand der VG 07.07 wünscht allen qualifizierten Teilnehmern ein "Gut Blatt" für die Deutschen Einzelmeisterschaften!
Anton Ott und Volker Jäkel gewinnen Vorrunde der Tandemmeisterschaften
Bei der Vorrunde des Tandemmeisterschaften, die am 03.03.2018 im Gasthaus "Krone" in Krauchenwies stattfand, siegte die Paarung Anton Ott und Karsten Jäkel (Lauchertbuben Sigmaringendorf) mit 4893 Punkten vor Herbert und Philipp Lingg (ISPA Die Tornados Pfullendorf) mit 4838 Punkten. Auf dem 3. Platz schaffte es das Tandem Heico Bauser und Oliver Rheinberger (1. SC Rottweil) mit 4780 Punkten.
Es nahmen 43 Tandems an der Vorrunde teil, von denen sich 22 für die Zwischenrunde qualifizierten. Alle Ergebnisse sind unter "Ergebnis-Tabellen -  VG-Tandemmeisterschaft" zu finden. Der Vorstand der VG 07.07 wünscht allen qualifizierten Teilnehmern ein "Gut Blatt" für die Zwischenrunde.
-
Franz Gaupp, Ursula Spingler und Rolf Thorunksi sind VG-Einzelmeister 2018
Am 17.02. und 18.02. fanden im Gasthaus "Krone" in Krauchenwies die Einzelmeisterschaften der VG 07.07 statt. VG-Meister bei den Herren, verbunden mit der direkten Qualifikation zu den Deutschen Einzelmeisterschaften, wurde Franz Gaupp (Prinz Franz von Hohenzollern Sigmaringen). Mit 9480 Punkten lag er am Ende deutlich vor Vereinskollege Bernd Adelberger (8989 Punkte) und Axel Macher (1. SC Rottweil, 8844 Punkte).
Deutlich enger ging es bei den Damen und Senioren zu. Bei den Damen siegte wie fast gewohnt Ursula Spingler (SC Salem)  mit 8803 Punkten vor Sandra Haas (St. Georg St. Georgen, 8730 Punkte) und Nicole Marschall (Lustige Skatbuben Mühlhausen, 8400 Punkte). Bei den Senioren triumphierten 2 Skatfreunde von Ruck Zuck Sulgen, und zwar Rolf Thorunski (7381 Punkte) vor Dieter Hörmann (7356 Punkte). Dritter wurde bei den Senioren Siegbert Städele (SC Worblingen 2000) mit 7136 Punkten.

VG-Einzelmeister 2018: Rolf Thorunski, Franz Gaupp und Ursula Spingler (von links)

Alle Ergebnisse mit den zu den Baden-Württembergischen qualifizierten Skatfreunden und -freundinnen sind unter Ergebnis-Tabellen  - VG-Einzelmeisterschaften zu finden. Der Vorstand der VG 07.07 wünscht allen qualifizierten Teilnehmern ein "Gut Blatt" für die weiteren Turniere!
-
Anton Ott gewinnt Vorrunde des Vorständeturniers
Bei der Vorrunde des Vorständeturniers, die .am 27.01.2018 in Überlingen-Deisendorf stattfand, siegte Anton Ott (Lauchertbuben Sigmaringendorf) mit 2.598 Punkten vor seinem Vereinskollegen Reiner Brodam (2.500 Punkte). Daneben qualifizierten sich auch noch der Drittplatzierte Wolf-Otto Warnecke (Seerose Radolfzell) und der Vierte, Egbert Odenbach (Prinz Franz von Hohenzollern Sigmaringen) für die Zwischenrunde.
Alle Ergebnisse sind unter Ergebnis-Tabellen - VG-Vorständeturnier zu finden.
-
Neckarperle Oberndorf ist Sieger der SchwaBo 2017
Am 4. und letzten SchwaBo-Spieltag am 04.11.2017 in VS-Schwenningen stattfand wurde es nochmals richtig spannend. Dies betraf einserseits die Tabellenspitze, wo die Neckarperle Oberndorf fast noch von den 1. Mannschaften von Prinz Franz v. Hohenzollern Sigmaringen und der Donauquelle Donaueschingen abgefangen wurde. Ebenso knapp war es beim Kampf um die Qualifikationsplätze, wo die Mannschaften auf den Rängen 8 bis 11 am Ende weniger als 200 Punkte trennten.
Neben den oben genannten Mannschaften qualifizierten sich beide Mannschaften des 1. SC Rottweil, die Lauchert Buben Sigmaringendorf, die 1. Mannschaft von Ruck Zuck Sulgen, der SC Salem sowie Herz As Bräunlingen für die Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften.
Alle Ergebnisse mit Detailauswertung sind unter Ergebnis-Tabellen - Schwabo zu finden. Der Vorstand der VG 07.07 gratuliert allen erfolgreichen Mannschaften und wünscht "Gut Blatt" für die überregionalen Meisterschaften!

Die 3 Siegermannschaften der SchwaBo 2017:

1. Neckarperle Oberndorf,  2. Prinz Franz v. H. Sigmaringen 1,  3. Donauquelle Donauschingen 1


Ab sofort haben alle Vereine des DSKV die Möglichkeit sich kostenlos im Internet zu präsentieren.
Alle Vereine der VG 07.07 die Interesse an diesem Angebot haben, wenden sich bitte an den Internetbeauftragten der VG 07.07, Thomas Männle.

Emails bitte an Internet@VG07.07.dskv.de