Foto Stadt Mössingen
Die Stadt Mössingen ist sehr rege im Umgang mit den ehrenamtlich tätigen Funktionären. Der Skatclub wird auch auf der Internetseite der Stadt Mössingen erwähnt. Es gibt ein Gerücht die "Blumenstadt" in "Löwenzahnstadt" umzutaufen. Siehe hier "Stadt Mössingen"
                 


Der 24. Hans-Auer-Pokal findet am 22. November im Feuerwehrhaus Mössingen statt.
Hier sehen sie die angemeldeten Teilnehmer.


Die Vereinspokalmeisterschaft fand vom 2. bis 3. Oktober 2019 im Langgaß-Sportheim statt. 19 Clubmitglieder trauten sich zu den Meistertitel zu erringen. Thomas König und Martin Stelzer waren knapp daran Stephan Nestler den Titel streitig zu machen. Daoch daraus wurde nichts. Stephan setzte sich wieder durch.

Hier die Ergebnisse


Am 10. August 2019 fand in Binders Garten das obligatorische Grillfest statt. Das Wetter spielte mit und man sass lange zusammen. Man konnte sogar noch in Karlheinz Nestlers Geburtstag hineinfeiern. Albrecht sorgte für die musikalische Unterhaltung, Stephan spielte Grillmeister. Anita hatte alles bestens organisiert. Hier ein paar Bilder.


Am 5. Mai 2019 wurde die nordwürttembergische Mann-schaftsmeisterschaft in Schwäbisch Hall durchgeführt. 29 Mannschaften traten an. 22 Mannschaften konnten sich zu den B-W MM qualifizieren. Die Mannschaft mit den Spielern Herbert Binder, Christian Göllner, Horst Köber und Martin Stelzer belegten den 21. Rang und reisen nun im Juli nach Endingen. Herzliche Gratulation.


Bei den Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften vom 7. April 2019 in Haslach erreichte Mika Tiegs einen sehr guten 5. Rang und qualifizierte sich somit zur DEM nach Würzburg. Bürgermeister Philipp Saar überreichte die Pokale. 5 Serien waren zu spielen die er mit Bravour meisterte. Leider wird er dort aus terminlichen Gründen nicht anwesend sein.
Somit ist HerBi der einzige aus dem Verein der nach Würzburg reist.

.


2 Clubspieler reisten am 3. März 2019 nach Schwäbisch Hall zum 1. Wertungsturnier des Skatsportverbandes Nordwürttemberg.
Beide belegten gute Mittelplätze und waren damit zufrieden. Für Michi Käpernick war es das 1. Wertungsturnier das er mitspielen konnte. Er fand Gefallen daran und schlug sich auch wacker. Sicherlich ist es ein Unterschied zwischen Turnier- und Clubspiel.
Hier finden Sie die Ergebnisse


Annette Schomacker und Martin StelzerAm 24. Januar 2019 wurde die Tandemzwischenrunde im Kleintier-züchterverein in Nehren durchgeführt.
5 Tandem aus unserem Verein nahmen daran teil.
Leider hat sich nur ein Tandem (Martin Stelzer und Annette Schomacker) weiter qualifiziert. mehr.......

.

.


Wir freuen uns über zwei erfolgreiche Skatspieler in unseren Reihen. Jungskatfreund Mika Tiegs wurde bei der Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaft in Ludwigsburg Meister seiner Kategorie und Skfr. Herbert Binder wurde Vizemeister bei den Senioren. Auch Skfr. Heiko Schmid hat sich zur weiterführenden Meisterschaft in Haslach qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch.


Die Mitgliederersammlung vom 1. Februar 2019 brachte keine Neuigkeiten.  Präsident Martin Stelzer ehrte Marion Dolata für 25 Jahre Mitgliedschaft, ebenso für 10 Jahre Mitgliedschaft wurden die Skfre. Horst Köber und Uwe Liebenow mit einer Urkunde geehrt.
Nach Abzug der Streichserien wurde Skfr. Herbert Binder als Clubmeister gekürt.
Das Langgaß-Sportheim wurde wieder geöffnet, man fühlt sich wohl darin.


Der Deutsche Skatverband, Sitz Altenburg Thüringen hat unseren Schriftführer, Skfr. Herbert Binder, beim XXX. Deutschen Skatkongress in Hannover 2010 wegen seiner Verdienste um das Skatspiel zum Ehrenmitglied des Verbandes ernannt.

Der Skatsportverein "SSC Frohe Runde" e.V. Mössingen
wurde im Jahr 1975 gegründet. Derzeit sind 27 aktive Mitglieder und 2 passive Mitglieder
gemeldet. Ein rühriger Verein in der Stadtgeschichte. Der Name "Mössingen" ist durch
den Verein in der Skatszene wohlbekannt geworden. Mitarbeit bei "Gemarkungsputzeten"
war obligatorisch. Spenden an das Mössinger Museum, das Jugendhaus, die Einrichtung
einer Sitzgruppe im "Mühlengärtle" oder Mithilfe bei der Einrichtung des Spielplatzes des
Martin-Luther-Kindergartens, Unterstützung des Hospizvereins, einer Schule im Senegal,
der Restaurierung der Bad Sebastiansweiler Kapelle und Sitzbänke im Klinikgarten, der Museumsscheuer Ofterdingen, Schilder für den Mössinger Stadtrundgang, Unterstützung
des Vereins "Hilfe für Westafrika, Unterstützung der Sozial- und Kulturstiftung Mössingen, des Senioren-Internetcafés, VdK und Freundeskreis Asyl, Bürgerstiftung Mössingen waren selbstverständlich. 35 Jahre lang wurde vom Verein die Skat-Stadtmeisterschaft in
Mössingen ausgerichtet, 4 Jahre lang wurde dieses Turnier in der Turn- und Festhalle in Ofterdingen veranstaltet (Rauchverbot in Mössingen). Seit dem Jahr 2006 ist man wieder
an den Ursprung, nach Mössingen, zurück gekehrt. Sozialminister a.D. Dr. Friedhelm Repnik und Altbürgermeister Hans Auer sind Ehrenmitglieder. Hans Auer und der Verein veranstalten jedes Jahr den "Hans-Auer-Pokal". Diese Veranstaltung ist bei kommunalen Politikern, Geschäftsleuten und Skatbegeisterten und auch überregional sehr beliebt. Die eingespielten Gelder werden an überregionale Institutionen vergeben. 
Herbert Binder, alias HerBi, wünscht allen Lesern viel Vergnügen. Anregungen werden gerne angenommen unter Internet@VG07.01.dskv.de

Wir wünschen allen Skatspielerinnen und Skatfreunden
immer "Gut Blatt" und immer faires Spiel.

Alles dreht sich um das Skatspiel. 

Hier geht es zu älteren Seiten

                   Wichtig
Pokale Medaillen Trophäen | pokaldiscounter.de

REGELTRAINER


        PREISSKATTERMINE
                  GÄSTEBUCH
               VORGESTERN
\\\\\\\\"Der Skatfreund\\\\\\\\"
         Präsident des
               Vereins
           Martin Stelzer
          Rechbergweg 14
         72116 Mössingen
          Tel: 07473 - 6731

          Zum Archiv
  Ein guter Skatspieler hat nur Freunde am Spieltisch und unterlässt negative Kommentare zum Spielvermögen seiner Mitspieler !


Kontakt zu
IB Verein Herbert Binder
Schatzmeister E. Schumacher

Präsident Martin Stelzer 
Presse Herbert Binder
Spielleiter KH Schmid
Vize Werner Hühnert 


    

Doktorarbeit schreiben


.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.