Die Bee Gees für Dich

Informationen zur Vereinsgründung                            Stand Februar 2017

im Skatsportverband (SkV) Nordwürttemberg e.V.


• Namensgebung:Skatsportverein, Club oder Skatclub

Bezeichnung z. B. „Skatfreunde“ oder "Skatsportverein" sind wünschenswert. Fantasienamen wie z.B. „Schlappe Luschen“ mindern den Stellenwert des Vereins im Sportgeschehen einer Gemeinde oder Stadt. Der DSkV ist bestrebt als gemeinnützig anerkannt zu werden und wer nimmt schon ernstlich von schlappen Luschen eine Spendenbescheinigung.

• Mind. 3 Mitglieder, bei e.V. mind. 7 Mitglieder, müssen es sein. Namen, Beruf, Geburtsdaten und Adressen der Gründungsmitglieder im Gründungsprotokoll festhalten. Ein eingetragener Verein bringt Vorteile bei der Haftung des 1. Vorstandes und bringt Imagegewinn. Sinnvoll ist dies bei aktiven Vereinen, die Turniere ausrichten oder auch Turniere besuchen wollen. Infos bei Skfr. Herbert Binder.

• Über Gründungsversammlung Protokoll führen. Das Protokoll muß vom 1. Vorstand und vom  Wahlleiter unterschrieben werden.

• Satzung bestimmen. Die §§ der Satzung müssen bei der Gründungsversammlung einzeln vorgetragen  und über jeden Punkt einzeln abgestimmt werden. Beispielsatzung bei Skfr. Herbert Binder erhältlich.

• Wahlleiter bestimmen, dann Vorstand wählen.

• Jeder Verein sollte einen geprüften Schiedsrichter haben.

Beispiel für die VG 07.01
• Beitrag an SkV NW im Jahr                                                € 22,00

Jugend                                                                              €   2,00

• Vereinspflichtbeitrag                                                           €   5,00
Nach Beitragsentrichung ist der Verein versichert. Weitere Infos bei Skfr. Herbert Binder

• SkV NW-Skatmitteilungen erscheinen zweimonatlich. Verteilung bei Turnieren.

 Baden-Württembergisches Skatmagazin erscheint dreimal im Jahr. Verteilung bei Turnieren.

 Skatfreund € 3,60/Jahr erscheint zweimonatlich. Kommt direkt vom DSkV. 


• Kosten je Mitglied/Jahr:Spiellisten  (geschätzt)                    ca. € 3,00

Spielkarten                                                                         ca. € 3,00

Urkunden (Ehrenurkunden)                                                   ca. € 2,00

Porto zu Turniermeldungen                                                   ca. € 2,00


• Einmalige Kosten:

DSkV-Unterlagen (Spielordnung etc.)                                    ca. € 12,00

Schiedsrichterprüfung                                                         ca. € 10,00

Kassenbuch                                                                      ca. €   8,00


• Bei Bedarf: Grand-Ouvert-Urkunde                                     ca. €   5,50


• Beispiel:

Kostenberechnung für Jahresbeitrag bei einem wöchentlichen Spielbetrieb mit

3 Mitgliedern:

SkV-Beitrag                                                                        €  22,00

Einen "Skatfreund"                                                              €    3,00
Porto Turniermeldungen/Anteil Vereinsbeitrag                        €    2,00
Spielkarten/Spiellisten/Urkunden                                          €    7,00

Somit kostendeckender Jahresbeitrag                                   €  34,00


• Aus den Einnahmen des laufenden Spielbetriebs können die Fahrtkosten, Zuschüsse oder Startgelder zu den NW- oder BW-Turnieren bezahlt werden.


Die Vorteile eines Skatvereines

im SkV Nordwürttemberg e.V.

Ein beim DSkV angemeldeter Skatverein hat im Skatsportverband Nordwürttemberg folgende Vorteile:

1. Mit der Anmeldung ist jedes Vereinsmitglied auf dem Weg zu einer Skatveranstaltung im Rahmen eines Abkommens mit dem DSkV versichert. Sei es auf dem Weg zum Clubabend, zu einem Skatturnier oder zu einem Preisskat. Die Leistung erstreckt sich hauptsächlich auf Krankenhaustage- oder Sterbegeld.

2. Jedes Mitglied kann an den von der SkV NWW durchgeführten Punktturnieren mitspielen.

3. Jedes Mitglied kann am Ligaspielbetrieb teilnehmen. Es gibt folgende Ligaeinteilungen v.u.n.o.

     Verbandsliga • Landesliga • Oberliga • Regionalliga • 2. Bundesliga • 1. Bundesliga

4. Jedes Mitglied kann an einem weiterführenden Qualifikationsturnier zu den nordwürttembergischen, den baden-württembergischen oder den Deutschen Skatmeisterschaften teilnehmen.

5. Jedes Mitglied hat Stimmrecht bei der Mitgliederversammlung oder dem Verbandstag.

6. Jedes Mitglied ist im DSkV spielberechtigt und erhält auf Anforderung einen Spielerpaß. 


Weitere Informationen beim Pressereferenten

Skfr. Herbert Binder

Schönblickstraße 21 • 72116 Mössingen

Telefon 0 74 73 – 22 4 88 oder Fax 2 37 87