Archiv 2016

Der Nordwürttembergische Skatsportverband feierte sein 60-jähriges Jubiläum mit einem Sonderturnier in Maichingen. 146 Teilnehmer bildeten die 46 Tandems und 20 Mannschaften. Die Gaststätte war total mit der Bewirtung überfordert und zu guter Letzt fiel auch noch der Computer aus. Die Siegerin Ursula Groh hatte viel Freude am mundgeblasenen Pokal und der Sieger Braun ist nicht verwandt mit Stephan.  

Hier finden Sie die Ergebnisse

Der Baden-Württembergische Skatverband und vor allem unser Skatsportverband Nordwürttemberg richteten am 1. November 2016 den B-W-Damenpokal im Hotel Krauthof in Ludwigsburg aus. 29 Teilnehmerinnen rangen um Ranglistenpunkte und Preisgelder. Skatfreundinnen aus etwas entfernteren Regionen zeigten leider kein Interesse an diesem schönen Damenturnier. Skfr. Horst Groh übernahm meisterhaft die Computerauswertung. 

Hier finden Sie Näheres

hier finden Sie Bilder

Der Skatsportverband Nordwürttemberg hat sich sehr gut geschlagen bei der vergangenen DMM in Magdeburg. Wir stellen den Meister der Herren in diesem Jahr. Herzliche Gratulation. Auch unsere Damen schlugen sich äußerst wacker und belegten den 6. Rang. Unser Achalmbube Timo Maier und die Rottweilerin Mariciella Öhler errangen mit ihrer gemischten Jugendmannschaft den Vizemeistertitel. Ein Video

Hier finden Sie die Ergebnisse

Hier finden Sie  interessante Bilder

Am 9. Oktober fand das Jubiläumsturnier des 1. SC Plüderhausen statt. Bürgermeister Andreas Schaffer begrüßte zusammen mit Präsident Wilhelm Maurer und Markus Kissling in der Auerbachhalle von Urbach 87 Gäste.

Hier finden Sie die Ergebnisse


118 Skatspielerinnen und  Skatspieler nahmen am 4. September am Turnier in Heimsheim teil. Vizepräsident Peter Selleneit vertrat den anwesenden Präsidenten gut. Der ausrichtende Verein tat dies ebenso und Spielleiter Albrecht Heyd hatte alles im Griff.
Hier finden Sie die Ergebnisse


298 Tandems traten zur Endausscheidung der 11. Tandemmeisterschaft in Bonn an. 10 Tandems aus dem LV 07 belegten Plätze unter den ersten Hundert. Herzliche Gratulation.
Hier finden Sie Bilder und Ergebnisse

Der Skatverband Baden-Württemberg schickte 2 Mannschaften zur Champions-League nach Gelsenkirchen. 48 Mannschaften teilten sich auf in 24 Mannschaften der ISPA und 24 Mannschaften des DSkV. In diesem Jahr hatte eindeutig die ISPA die Nase vorne.
Hier finden Sie die Ergebnisse
51 Teilnehmer wollten beim Vorständeturnier des LV 07 die Qualifikation zur Endrunde in Dresden erreichen. 3 Superserien brachten der freundlichen Carola Nagel von den Skatraben Aspach den Sieg. Der Skatsportverband Nordwürttemberg gratuliert dazu ganz herzlich. 11 Teilnehmer sehen sich in Dresden wieder. HerBi wird sie begleiten.
Hier finden Sie die Ergebnisse


Die b.-w. Mannschaftsmeisterschaften wurden am 12. Juni in der Fremersberghalle in Sinzheimgespielt. Bürgermeister Erik Ernst und Präsident Vögtler begrüßten 79 Mannschaften. Der ausrichtende Verein "Skatfreunde Sinzheim" feierte mit dieser Meisterschaft sein 40-jähriges Bestehen. Herzliche Gratulation an die Qualifikanten und Danke an den Ausrichter. 

Hier zu Ergebnissen   + Bilder

Das Turnier in Willsbach verlief hervorragend. Der Verein engagierte sich profihaft. Der Vertreter der Stadt, Ortsvorsteher Armin Waldbüßer, resümierte über die Skatgeschichte. Präsident Maurer gab das Spiel für 3 Serien frei. 150 Teilnehmer waren erstaunlich viel. Glückwunsch an die Sieger. Die Eisdiele in der Nachbarschaft machte das Geschäft ihres Lebens.

Ergebnisse findet man hier

Die Deutschen Einzelmeisterschaften in Würzburg wurden vom 21. bis 22. Mai durchgeführt. Das Congreß-Zentrum stellte einen würdigen Rahmen. 5 Serien wurden am Samstag und 3 Serien am Sonntag gespielt. Herzlichen Glückwunsch an die Platzierten. Bei den Junioren erreichte Timo Maier den 4. Rang, bei den Damen belegte Skfrin. Rose Eggert den 15. Platz, bei den Herren kam Skfr. Michael Schwaderer auf den 51. Rang und bei den Senioren Skfr. Herbert Binder auf Platz 6.

Ergebnisse findet man auf der DSkV-Seite


Die Nordwürttembergischen Mannschafts-meisterschaften fanden am 24. April in der Willy-Dieterle-Halle in Jettingen statt. 4 Serien waren zu spielen, die Serien 3 und 4 wurden gesetzt. Bürgermeister Michael Burkhardt und Präsident Maurer begrüßten 42 Mannschaften. 23 Mannschaften dürfen nach Sinzheim reisen. Herzliche Gratulation an die Qualifikanten.  Der ausrichtende Verein "Blinde Jungs Jettingen" organisierte alles bestens, auch Spielleiter Heyd war zwar gestresst, hatte aber alles im Griff.

Hier zu Ergebnissen


Die B.-W. Einzelmeisterschaften wurden am 10. April in der Neckarhalle in Oberndorf ausgespielt. Bürgermeister Hermann Acker und Präsident Vögtler begrüßten 337 Teilnehmer. Unser Verband stellt 2 Meister. Herzliche Gratulation an die Qualifikanten. 

Hier zu Ergebnissen + Bilder
und zum Verbandstag

35. Deutscher Damenpokal 2016 in Bremen
19./20.3.2016: Schön war er, der Damenpokal in Bremen.

Eure Damenreferentin Uschi

Hier zu Einzelheiten 

zu den Ergebnissen

 


Das Vorständeturnier des SkV NW fand am 13. März 2016 im Hotel Krauthof in Ludwigsburg statt. Insgesamt 60 Funktionäre fanden den Weg dorthin. 20% der TN kamen weiter. Von Platz 11 bis 16 ging es sehr eng zu.

Hier finden sie die Ergebnisse

Hier ein paar Bilder


Tandemvorrunde in Mössingen 5. März 2016
Anfangs sah es nicht nach zahlreicher Beteiligung aus. Doch die Bemühungen von HerBi Teilnehmer zusammenzutrommeln waren erfolgreich. 34 Tandems kamen zur Qualifikation. Doch die Blumenstadt zeigte den Hauptstädtern ihre Grenzen auf. Sportheim nicht gefunden man fing eben etwas später an.

Hier zu den Ergebnissen

Bilder

Dieter Scheler, HerBi musste Albrecht vertreten

Das Skatturnier in Schw. Hall war für den ausrichtenden Verein "Kreuz Bube Schw. Hall e.V." wieder ein voller Erfolg. 113 Teilnehmer kamen, darunter viele "freien" Skatler, die sich mit der Elite messen wollten. Skatfreunde aus dem benachbarten Bayern sah man nicht. Rechneten die sich keine Chance aus?
Herzliche Gratulation an die Sieger, die mit einem stattlichen Geldpreis rechnen konnten. 
Hier zu den Ergebnissen

Das Turnier der Clubmeister des Jahres 2015  wurde im Schützenhaus in Plüderhausen durchgeführt. Teilnahmeberechtigt waren die Meister und Vizemeister sowie Ehrennadelträger des SkV NW. Das Schützenhaus bot eine gute Küche, die Bedienung war freundlich, Spielleitr Heyd spielte selbst mit und meisterte trotzdem die EDV. Ein unberechtigt Mitspielender wurde übersehen.
Herzliche Gratulation an den Hausherrn Horst Trinkle. Man wird sicherlich sich im nächsten Jahr wieder im Schützenhaus treffen.

Hier zu den Ergebnissen


Die NW EM fanden im Bürgersaal in Tamm statt. Der Verein "Böse Buben Tamm" hatte alles bestens organisiert.. Die Titelverteidiger hofften auf Wiederholung ihres Erfolges. Spielleiter Heyd brachte alles souverän über die Bühne.
Hier zur Auschreibung

Hier zu den Ergebnissen Herren und Damen

Hier zu den Ergebnissen der Senioren

Hier zu ein paar Bildern



Punktturnier Mössingen 30. Januar 16
Oberbürgermeister Michael Bulander konnte 140 Skatenthusiasten begrüßen. Der Verein '"Frohe Runde Mössingen e.V. hatte in der Aula der Friedrich-List-Gem.-Schule alles bestens im Griff. Spielleiter Albrecht Heyd wurde von HerBi tatkräftig unterstützt. Spät nachts war das Turnier zu Ende und viele reisten zufrieden nach Hause. Skatrichterrin Marion Ritter erreichte eine sehr gute Platzierung

Hier zu den Ergebnissen
 
Bilder