Herzlich willkommen auf der Webseite
vom
Skatverband Rheinland-Pfalz / Saarland e.V.


 

 



Wenn Sie ein eigenes Turnier veröffentlichen
möchten klicken Sie
auf das nebenstehende Logo
 


 
Termine 2017

 

 
Termine 2018

  Mit tiefstem Bedauern teilen wir mit, dass Skatfreund
  Richard Corell, langjähriger Vizepräsident der Verbandsgruppe
  Rheinhessen / Nahe e.v. 
am 11. Oktober 2017, nach langer und
  schwerer Krankheit verstorben ist.

  Die große Skatfamilie trauert mit den Angehörigen von 
  Richard Corell um einen  Skatfreund, der über lange Jahre an
  vorderster Front geholfen hat die Geschicke der VG  zu leiten.

Wir werden sein Andenken stets in Ehren halten.

12.10.2017

Die Beisetzung:               findet am 20.10.2017 14:00 Uhr
            auf dem Friedhof in Eppelsheim statt.
      Nachricht von
        Frau Corell
am 12.10. / 13.30 /wb





12. Deutsche Tandemmeisterschaft 2017

vom 05./06. August 2017
im Hotel Maritim / Düsseldorf


298 Teams nahmen an der Endrunde teil.

Link zu den DTM - Ergebnistabellen 2017







Vorständeturnier 2. Stufe
vom 29.07.2017
Landgasthaus "Haus der Ruwer"
Restaurant Schnitzelhaus
Bahnhofstr. 3 - 54317 Kasel


Pünktlich um 10°° Uhr begrüßte unser Vizepräsident des LV 06
Matthias Hauer
20 Teilnehmer sowie 1 Teilnehmerin die um die 5 Qualifikationsplätze der
19. Vorstände - Endrunde am 27. August im
Hotel Maritim Bonn spielten.

Danach übernahm der veranstaltende Gastgeber & Spielleiter
Werner Schneider
das Zepter um die Tisch- & Platzeinteilungen bekannt zu geben


Die Resultate sind in der Rubrik "Ergebnistabellen" veröffentlicht 


Ergebnisse zum ausdrucken


Siegerfoto




v. lks.
Rang 1: Helmut Gebele (Pik 7 Mainz)
Rang 2: Jürgen Schmidt (Worschtmarktbube Bad Dürkheim)
Rang 3: Erwin Maiers (Herz Bube Bitburg)
Rang 4 Dieter Gierden (Vulkan Asse Bettenfeld)
Rang 5: Michael Washeim (Karo 7 Hohenecken) 


Herzlichen Glückwunsch und "Gut Blatt" in Bonn

Wir bedanken uns beim Team des Schnitzelhauses für den ausgezeichneten Service.

Unser besonderer Dank auch an Werner Schneider für die erstklassige Organisation
und Leitung der Veranstaltung





 
Mannschaftsmeisterschaften 2017
am 24. / 25. Juni 2017 in Ludwigshafen

 da unser Präsident und der Vizepräsident aus persönlichen Gründen und Krankheitsbedingt nicht
 anwesend sein konnten, haben die Präsidiumsmitglieder Elmar Kolb, Remigius Lauer, Erwin Maiers
 und Jutta Volz die Begrüßung und die Spielleitung übernommen, was Ihnen auch gut in gewohnter
 Qualität gelungen ist. Bei großer Hitze und einer bis auf den letzten Platz ausgereitzter Halle, ist
 bis auf eine Schiedsgerichtsentscheidung die Meisterschaft ruhig verlaufen. Ein Dank an den
 Ausrichter für die gute Bewirtung, wenn auch das Essen am 1. Tag etwas schleppend verlaufen ist.

Herzlichen Glückwunsch !!!

Wir wünschen Gut Blatt und den erwünschten Erfolg !

Ergebnisse unter Ergebnistabellen

Mannschaftsmeister der Damen 2017
Herz Dame Mainz-Kastel


  v. l. Silke Maier, Karin Steinbach, Sylvia Ferch, Jutta Volz, Anna Volz.
Mannschaftsmeister der Herren 2017
1. SV 1991 Hillesheim I


  v. l. Wolfgang Heinen, Uwe Dörnen, Peter Schüler, Josef Zens
Walter van Stegen
2. Sieger Herren
1. SV 1991 Hillesheim II
 
v. l. Werner König, Heinz Obliers, Werner Klöp,
Mario Linke
3. Sieger Herren
Skatfreunde Piesbach I

v. l.
Eugen Morys, Julius Hemrich, Thomas Fuxius, Roland Berwian







62. Deutsche Einzelmeisterschaften 2017
10. / 11. Juni 2017 in Bremen


Unser Landesverband war mit 22 Spielerinnen und Spielern startberechtigt.

Herzlichen Glückwunsch !!!
der Deutschen Einzelmeisterin 2017
Ilse Keuler
(Pik 7 Ralingen)

   Ergebnisse der Teilnehmer LV 06 zum ausdrucken


Deutsche Einzelmeisterin der Damen 2017




Ilse Keuler (Pik 7 Ralingen)
3. v. links

Serie 8 Tisch 1



Ilse Keuler (Pik 7 Ralingen)
im Bild vorne rechts




26. Deutsche Schüler- und Jugendmeisterschaft 2017
vom 2. - 5. Juni  in Schneeberg / Erzgebirge

LV6-Jugend bei DSJM 2017 erfolgreich

Bei sommerlichem Wetter startete am Pfingstsamstag der Wettbewerb um die Meistertitel
im Schüler- und Jugendbereich 42 Jugendliche und 47 Schüler traten in den jeweiligen Konkurrenzen an.

Unter ihnen auch 5 Teilnehmer aus dem Landesverband 06.

Die Geschwister Fuhrmann sowie Phlipp Lauster (SC Herz As Maxdorf e.V. / VG Pfalz).
Michael Lutgen (SC Herz Bube Bitburg / VG Trier) der bereits seine 3. DSJM spielte.

Bei ihrer 1. Teilnahme übertrafen die Geschwister Fuhrmann (Lisa, Anna u. Alexander) alle Erwartungen.

Nach 4 Serien erreichte Alexander Fuhrmann mit 4.269 Spielpunkten den 9. Platz im Jugendbereich und durfte einen Pokal entgegennehmen. Seine Schwester Anna erspielte 3.313 Spielpunkte und wurde mit Platz 27 die drittbeste weibliche Jugendliche.

Für Michael Lutgen lief es leider nicht so gut wie im Vorjahr. Mit Platz 21 belegte er einen guten Mittelplatz.

Phlipp Lauster war das Kartenglück nicht hold und so landete er am Ende des Feldes.


Lisa Fuhrmann war nach der 1. Serie im Schülerbereich beste und auf dem Weg zum Meistertitel. Leider lief es dann in der 2. Serie nicht so gut und sie wurde um 160 Spiel-punkte von Lena Wegener überholt. Aber auch der 2. Platz in der Mädchenwertung (Gesamtplatz 14) war schon eine großer Erfolg.

Die LV 06 Jugendmannschaft mit Lisa, Anna, Alexander u. Michael startete schwach in die mit 13 Teams besetzte, Jugendkonkurrenz. Nach der 1. Serie lagen sie mit 3.015 Spiel-punkten nur auf Platz 9. Mit einer engagierten 2. Runde (4.129 Spielpunkte) erreichte
sie am Ende einen guten Platz 6 und waren nur noch 340 Spielpunkte von Platz 4 entfernt.


Insgesamt waren es äußerst faire Wettkämpfe. Nur wenige Entscheidungen durch die Schiedsrichter waren nötig. Alle Konkurrenzen konnten trotz schlechtem Wetter pünktlich begonnen und auch beendet werden. Dies spricht für die gute Disziplin der Jugendlichen.

Die Bundesjugendleiterin organisierte ein weiteres Mal eine ausgezeichnete DSJM. Für
das miese Wetter konnte man sie nicht verantwortlich machen. Blitzschnell wurde das Programm dem Wetter angepasst und andere Events angeboten.

Danke Sabine !

Herzlichen Dank auch den Betreuern Wolfgang Fuhrmann und Walter Frank, die sich bei den Ausflügen, Grillen usw. hervorragend eingebracht haben.

Christian Dammbrück

Wir gratulieren allen sehr herzlich zu Ihrem Erfolg !!!

Ergebnisse zum ausdrucken


Die erfolgreichen Teilnehmer des LV 06



von links:

Philipp Lauster - Alexander Fuhrmann - Michael Lutgen - Lisa Fuhrmann - Anna Fuhrmann.

 
Städtepokal Vorrunde auf LV-Ebene 2017

am 07.05.2017 in der Sporthalle in Eppelsheim die oben genannte Vorrunde zur Qualifikation für den Deutschen Städtepokal 2017 in Wismar statt.

   Folgende fünf Mannschaften nahmen an der Qualifikationsrunde teil.

   Eppelsheimer Buben, SJK Hillesheim Skatfreunde, Herz Bube Bitburg, Qualmfrei Bingen und SG Worms

Herzlichen Dank an die Spielleitung und den Ausrichter der Veanstaltung !

Wir gratulieren dem qualifizierten Team von Hillesheim und wünschen viel Erfolg in der nächsten Runde.
Das Ergebnis ist in der Rubrik "Ergebnistabellen" veröffentlicht 

Sieger Städtepokal 2017
SJK Hillesheim

 

   Ergebnis zum ausdrucken




12. Deutsche Tandemmeistermeister 2017
Meisterschaft auf LV-Ebene vom 13.05.2017

128 Teilnemer in 64 Tandems spielten am 13.05.2017 in Konken um 20 offene
Plätze zur Endrunde der 12. Deutschen Tandemmeisterschaft
im Hotel Maritim / Düsseldorf am 05. / 06. August. 


Wir gratulieren den qualifizierten Teams und wünschen viel Erfolg in Bonn.
Die Resultate sind in der Rubrik "Ergebnistabellen" veröffentlicht 


Ergebnisse zum ausdrucken

Platz 1



Jos Schumacher / Manfred Michels
Bocksteinbuben Ockfen



Platz 2



Wolfgang Witzel / Gerd Leubner
SC Frankenthal






LV 06 - Einzelmeisterschaften 2017
vom 08. / 09.04.2017 in Bitburg
  
Präsident Werner Baumgart

   eröffnete die Veranstaltung und begrüßte 152 Skatfreundinnen und Skatfreunde die in den Kategorien:
       Damen, Herren und Senioren welche um die Qualifikation zur Teilnahme an der Endrunde zur
         62. Deutschen Einzelmeisterschaft am 10./11.06.2017 im Hotel Maritim in Bremen spielten.



Sieger Damen
Ilse Keuler Pik 7 Ralingen


Gruppenbild der Sieger


2. der Damen
Silvia Ferch Herz Dame Mainz-Kastel


2. der Senioren
Franz Eich Bienwaldbuben Kandel


Sieger Senioren
Schneider Eberhard Miese 7 Kaiserslautern


3. der Senioren
Werner Widmaier Miese 7 Kaiserslautern


3. der Herren
Thomas Fuxius Skatfrd. Nalbach-Piesbach
Bild folgt

Sieger Herren
Udelhofen Reinhard 1. SC Hillesheim


2. der Herren
Washeim Michael Karo 7 Hohenecken

 
   Wir gratulieren herzlich allen Gewinnerinnen / Gewinnern und wünschen viel Erfolg
   in der Endrunde. Wir danken der Geschäftsleitung und allen Mitarbeitern des 
Hotels
   Eifelstern für die hervorragende Organisation und den guten Service. Ein besonderer
   Dank an 
dieser Stelle auch an die Spielleitung für die ausgezeichnete Arbeit !

 Ergebnisse sind in der Rubrik
Ergebnistabellen
veröffentlicht



Ergebnisse zum ausdrucken




 
Herbert-Böhm-Pokal 2017


am 18.02.2017 fand in Morlautern, dem Vereinslokal von Miese 7 Kaiserslautern der diesjährige HBP-Pokal statt.

  15 Mannschaften sind angetreten um den Pokal zu gewinnen und sich eventuell auch für die Mannschafts-
  meisterschaft auf LV-Ebene zu qualifizieren. Der Spielleiter hat ohne schwierigkeiten gemeinsam mit dem
  Schatzmeister die harmonisch verlaufende Veranstaltung geleitet. Danken möchten wir den Verantwortlichen
  der Gaststätte für die Preiswerte und gute Bewirtung.

                              Wir gratuliern dem Sieger:

                             Grand Ouvert Dudweiler der mit 37 Wertungspunkte und 13.446 Spielpunkten vor 

                             den Skatfreunden Piesbach  mit 37 Wertungspunkte und 12.739 Spielpunkten gewann.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier ---> Ergebnis-Tabellen !

Grand Ouvert Dudweiler


Skatfreunden Piesbach 







Verbandstag 2017
03.03.2017

Im Verlauf des diesjährigen Verbandstages ehrte LV - Präsident Werner Baumgart
einige Mitglieder für ihre Verdienste zur Förderung des Skatsports und zeichnete

sie im Auftrag des DSkV sowie des LV 06 mit Gold- und Silbernadeln
sowie den entsprechenden Urkunden aus.

Mit der Ehrennadeln in Gold des DSkV wurden ausgezeichnet:

 Richard Corell - VG 65 und Elmar Kolb - VG 67

Mit der Ehrennadeln in Gold des LV 06 wurden ausgezeichnet:

  Elmar Kolb - VG 67; Werner Schneider - VG 55; Matthias Hauer - VG 55; Horst Wildeshaus - VG;          
  Karl-Heinz Kempf - VG 65; Richard Corell - VG 65; Werner Baumgart - VG 65; Remigius Lauer - VG 67

 Mit der Ehrennadeln in Silber des LV 06 wurden ausgezeichnet:

  Jutta Volz - VG 65;    Jürgen Jacoby - VG 65;      Walter Wocker - VG 65;     Dietmar Spiegel - VG 67;     
  Thomas Conrad - VG 67; Norbert Petry - VG 67; Christian Dammbrück - VG 67;
Rainer Fries - VG 67    
  Werner Widmaier - VG 67

 
 
Wir gratulieren allen geehrten Skatfreundinen und Skatfreunden !
 






"Skatspielen leicht gemacht"

Der SC Herz AS Maxdorf e.V. veröffentlichte am 01.02.2017 
folgenden interessanten Artikel

"Sieg und Niederlage im 2-Minuten-Takt"





Der o.a. Link ist für 3 Monate
freigeschaltet








2016 wurde – Skat spielen – in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen

Aufnahmebestätigung der Deutschen UNESCO Kommission

Zum lesen & ausdrucken



 

   Anzahl Besucher auf  
besucherzähler 
 
      unseren Seiten !