Nach
Bocholt
Nach
Bottrop
Nach
Hamminkeln
Nach
Wesel
Nach
Oberhausen
Nach
Emmerich
& Hüthum
           

       



Wir fahren zweigleisig mit unserer Homepage!

Klick auf das Wappen und gelange direkt zu unserer Eigenen Homepage!
 
Zu den Ergebnissen der VG Meisterschaft 2016

Der Sieger der Vorrunde
zur 46. Deutschen Mannschaftsmeisterschaft
1. Platz
Die 1. Mannschaft vom SSV Post Oberhausen

von Links:
Holger Reske, Rainer Zenz, Dirk Hebink,
Werner Magdzinski, Christian Schmidt

zu den Ergebnissen

Der Sieger der 11. Tandem Vorrunde 2016 
2. Platz
SSV OB 53
Oberhausen

1. Platz
Johannestaler Buben
Bottrop

3. Platz
Skatfreunde 1986
Emmerich

Werner Schlottke & Hardo Keiner Arno Jonas & Steffen Purlinski Manfred Evers & Jan Hoekstra
 mehr Ergebnisse

Der Sieger der 61. Deutschen Einzel Meisterschafts-Vorrunde 2016 
Damenwertung
Herrenwertung Seniorenwertung Juniorenwertung
von Links:
2. Platz - Irene Bramhoff 
1. Platz - Erika Schiele
3. Platz - Birgit Zahnow
von Links:
Spielleiter Michael Kerkhoff
für Jan Hoekstra
2. Platz - Huberth Tidden
1. Platz - Theo Riesener
von Links:
2. Platz - Ulf Drewanz
1. Platz - Dieter Schulten
3. Platz - Heinz G. Welpoth
Andreas Hebink
mehr Ergebnisse mehr Ergebnisse mehr Ergebnisse

Der Sieger Vorständturnier 2016
Jürgen Borck (SSV Die Joker Oberhausen)
mehr Ergebnisse

Die Sieger der VG Meisterschaft 2015

2015 spielten 636 Spieler und Spielerinnen aus 13 Vereinen bei der Verbandsgruppenmeisterschaft 2015 mit.
Das waren 11,9 % weniger Spieler wie 2014.


Von insgesamt 7.632 möglichen Spielen wurden 7.282 Spiele absolviert,
davon wurde 84,1 % aller Spiele gewonnen und 15,9 % verloren.
Am 1. Spieltag nahmen mit 63 Spielern die meisten und
am 9. Spieltag mit 45 Spielern die wenigsten Spieler teil.

Die höchsten Einzelergebnisse waren:
2.073 Punkte – Theo Riesener / SSV OB 53 am 4.Spieltag
1.847 Punkte – Werner Bock / 75er Asse Oberhausen am 9.Spieltag
1.768 Punkte – Werner Bock / 75er Asse Oberhausen am 8.Spieltag
1.752 Punkte – Holger Reske / SSV Post Oberhausen am 3. Spieltag
1.724 Punkte – Holger Reske / SSV Post Oberhausen am 12. Spieltag

Die höchsten Mannschaftsergebnisse waren:
SSV Post – 2.M. mit 5.767 Punkten am 10. Spieltag
SSV Post – 2.M. mit 5.380 Punkten am 6. Spieltag
Karo 7 Alstaden 1956 – 1.M. mit 4.972 Punkten am 4. Spieltag
SSV OB 53 – 1.M. mit 4.933 Punkten am 4. Spieltag
SSV OB 53 – 1.M. mit 4.870 Punkten am 2. Spieltag

Die höchsten Vereinsschnitte waren:
Karo 7 Alstaden 1956 mit 1.234 Punkte am 4. Spieltag
SSV Post Oberhausen mit 1.206 Punkten am 10. Spieltag
SSV Post Oberhausen mit 1.124 Punkten am 6. Spieltag

75er Asse Oberhausen mit 1.117 Punkten am 7. Spieltag
Schwarz Weiß Sterkrade 1958 mit 1.100 Punkten am 1. Spieltag

Die Siegerinnen
der Damen
Die Sieger
der Herren
Die Sieger
der Senioren

von Links:
Vizemeisterin Birgit Zahnow (Feldschlösschen Asse Hamminkeln)
Meisterin Doris Feldhof (Skatfreunde Bocholt 1990)

mehr Ergebnisse

von Links:

Vizemeister Thorsten Augustin (SSV Post Oberhausen)
Meister Udo Windl (SSV Post Oberhausen)
3. Platz Michael Kerkhoff (Karo 7 Alstaden 1956)

mehr Ergebnisse

Seniorenmeister Erwin Przybylla (Johannestaler Buben Bottrop)

mehr Ergebnisse


Die Mannschaftsmeister Die Vereinsmeister

von Links:
Vizemeister Karo 7 Alstaden
(Michael Paschmann; Michael Kerkhoff; Peter Krämer; Holger von Brakel)
Meister SSV Post Oberhausen
(Günter Heuser; Udo Windl; Thorsten Augustin; Stanislav Pierschinski)
3.Platz SSV Oberhausen 53
(Hans Dettinger; Hardo Keiner; Helmut Schuster; Kurt Putze)

mehr Ergebnisse

von Links: Vizemeister
Johannestaler Buben Bottrop

(2. Vorsitzender Holger Bruns)
Meister SSV Post Oberhausen
(2. Vorsitzender Rainer Zenz)
3.Platz Karo 7 Alstaden 1956
(1. Vorsitzender Dirk Hebink)

mehr Ergebnisse


Der SSV Post Stellte mit 104 Teilnehmern die meisten Spieler
gefolgt von dem SSV Oberhausen 53 mit 96 Teilnehmern.

In der Ranglistenwertung der Herren führt weiterhin
Holger Bruns (Johannestaler Buben Bottrop) mit 631 Punkten gefolgt von
Michael Kerkhoff (Karo 7 Alstaden 1956) mit 423 Punkten und
Holger Reske (SSV Post Oberhausen) mit 282 Punkten
mehr Ergebnisse

In der Ranglistenwertung der Damen führt
Susanne Windl (Schwarz Weiß Sterkrade 1958) mit 258 Punkten gefolgt von
Erika Schiele (75er Asse Oberhausen) mit 232 Punkten und
Fine Schmied (Karo Bube Wesel) mit 230 Punkten
mehr Ergebnisse

In der Ranglistenwertung der Senioren führt weiterhin
Erhard Rolle (SC Oberhausen 04) gefolgt von
Erwin Przybylla (Johannestaler Buben Bottrop) und
Ullrich Schmitz (Johannestaler Buben Bottrop)
mehr Ergebnisse


In der Ranglistenwertung der Mannschaften führt weiterhin
SSV Post Oberhausen mit 448 Punkten gefolgt von
SC Oberhausen 04 mit 408 Punkten
Karo 7 Alstaden 1956 mit 273 Punkten
mehr Ergebnisse

In der Ranglistenwertung des Vereins führt weiterhin
SSV Post Oberhausen mit 524 Punkten gefolgt von
SC Oberhausen 04 mit 386 Punkten
Johannestaler Buben Bottrop mit 270 Punkten
mehr Ergebnisse


Die wichtigsten Meldetermine 2016:

VG Vorstände Turnier – 18.01.2016;
VG Vorrunde Deutsche Einzel Meisterschaft – 8.02.2016;
VG Vorrunde Deutsche Mannschaftsmeisterschaft – 6.03.2016;
VG Vorrunde Tandem – 14.02.2016;





________________________________________________

Termine als Excel Tabelle zum rauskopieren

VG Rahmenterminplan 2016



 “Skat ist die schönste Nebensache der Welt”
Anhand dieser Seiten hoffe ich Ihnen bei unserem schönen Hobby zu zeigen das das Skatspielen keine Altersbegrenzung kennt.
Vieleicht darfs beim Skat mal nicht der Dritte Mann sondern die dritte Frau sein.
Mit einem gesunden Kombinationsvermögen
ein bißchen Mathe, dem Spass am Spiel,
taktischen Einfühlungsvermögen,
ne´ Portion Ehrgeiz und schon kann  gespielt werden.
 Wie heißt es so schön im Skat mit gläsernen Karten spielen.